- Home

- Programm

- Zu den Geschichten

- Das Buch

- Referenzen

- Pressespiegel

- Filmchen

- Termine

- Kontakt

- Links

- Impressum

Das Buch:

“Witz und Schnitz vom Hochrhein und vom Hotzenwald -

Sagen, Originale, Anekdoten”

von

Hans Matt-Willmatt

HMW_Tracht_-_Bannholz__Schreibtisch

Aus Anlass des 110. Geburtstag von Hans Matt-Willmatt (15.10.1898 - 08.12.1978) werden seine bekannten Bücher “Witz und Schnitz vom Hotzenwald”, sowie die gesammelten “Sagen vom Hochrhein und Hotzenwald” im Freiburger Schillinger-Verlag in Kürze wieder neu herausgebracht.

“Witz und Schnitz”, das 1975 erstmals erschien, enthält die Beschreibungen der Hotzenwälder Originale, wie dem Moosteufel von Hänner oder dem Heidewiebli von Rickenbach. Zahlreiche Anekdoten aus dem Hotzenwald beleuchten die schlagfertige Art der Wälder. Unter dem Titel “Alte Hotzenwälder erzählen” wurde das Buch um zahlreiche unveröffentlichte Geschichten ergänzt, die Hans Matt-Willmatt u.a. von Ratschreiber Huber aus Harpolingen, von Straßenwart Schäfer aus dem Albtal und von der Herrischrieder Hebamme Berauer erzählt bekommen hatte.

Die reichhaltige Sagensammlung vom Hochrhein- und Hotzenwaldgebiet, die posthum 1986 erschien, wird nun mit einem umfangreichen Orts- und Stoffverzeichnis sowie mit bibliographischen Hinweisen abgedruckt.

Das bebilderte Buch mit einem Umfang von über 200 Seiten wird in zahlreichen Buchvorstellungen und Lesungen mit dem Herausgeber Hubert Matt-Willmatt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Diese Buchvorstellungen finden zusammen mit dem Erzähler Wolfgang Dold aus Albbruck-Buch statt, der aus seinem neuen, noch unveröffentlichtem Programm mit Hotzenwälder Anekdoten und Originalen einige Kostproben geben wird.

Termine für Buchvorstellungen

Buchcover_-_1

 

 

 

 

Hans Matt-Willmatt

1898 - 1978

Witz und Schnitz

vom

Hochrhein und vom Hotzenwald

Sagen, Originale und Anekdoten

Mit einer biografischen Einleitung

von

Hubert Matt-Willmatt

Schillinger Verlag Freiburg im Breisgau

ISBN 978-3-89155-345-9